top of page

projektleitung • fortbildung • beratung

publikationen

Spannungsreich: Opfer und Täter im Gespräch

Ein Fachartikel im Forum Strafvollzug, Ausgabe 1/2024 über einen restaurativen Dialog im Gefängnis Bielefeld- Brackwede auf der Grundlage von dem Konzept BoAS

Nun ist der Fachartikel im Forum Strafvollzug, Ausgabe 1/2024 zu einem restaurativen Dialog im Strafvollzug auf der Grundlage des Konzeptes "Betroffenenorientiertes Arbeiten im Strafvollzug (BoAS)" in der Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Brackwede in NRW, den ich gemeinsam mit dem leitenden Sozialarbeiter Herrn Rilli geschrieben habe, erschienen. In diesem Artikel gehe ich explizit auf den "Gewinn" für alle Teilnehmende des Restorative Justice Projektes "Täter-Opfer-Kreis" ein. Es sind noch viele andere spannende Artikel zu lesen in der Ausgabe.

Ein Fachartikel im Forum Strafvollzug, Ausgabe 1/2024 über einen restaurativen Dialog im Gefängnis Bielefeld- Brackwede auf der Grundlage von dem Konzept BoAS

Nun ist der Fachartikel im Forum Strafvollzug, Ausgabe 1/2024 zu einem restaurativen Dialog im Strafvollzug auf der Grundlage des Konzeptes "Betroffenenorientiertes Arbeiten im Strafvollzug (BoAS)" in der Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Brackwede in NRW, den ich gemeinsam mit dem leitenden Sozialarbeiter Herrn Rilli geschrieben habe, erschienen. In diesem Artikel gehe ich explizit auf den "Gewinn" für alle Teilnehmende des Restorative Justice Projektes "Täter-Opfer-Kreis" ein. Es sind noch viele andere spannende Artikel zu lesen in der Ausgabe.

Die neue Ausgabe des sehr spannenden TOA- Magazins: "Restorative Justice und Strafvollzug: Ambivalenzen – Problematiken – Notwendigkeiten" ist erschienen!

Neben der Berichterstattung zu aktuellen Entwicklungen zu Restorative Justice im europäischen und internationalen Vergleich gibt es u.a. noch ein interessantes Interview mit Howard Zehr und einen Artikel von Herrn Daniel Rilli und mir: "Einblick in die Praxis: Betroffenenorientiertes Arbeiten im Strafvollzug (BoAS), umgesetzt in der Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Brackwede"

Spannungsreich: Opfer und Täter im Gespräch

Die neue Ausgabe des sehr spannenden TOA- Magazins: "Restorative Justice und Strafvollzug: Ambivalenzen – Problematiken – Notwendigkeiten" ist erschienen!

Neben der Berichterstattung zu aktuellen Entwicklungen zu Restorative Justice im europäischen und internationalen Vergleich gibt es u.a. noch ein interessantes Interview mit Howard Zehr und einen Artikel von Herrn Daniel Rilli und mir: "Einblick in die Praxis: Betroffenenorientiertes Arbeiten im Strafvollzug (BoAS), umgesetzt in der Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Brackwede"

bottom of page